So setzen Sie den B-Safer® Kartenschutz ein

Alle Ihre Karten sind sicher, wenn sie auf beiden Seiten vom B-Safer geschützt sind (siehe Abbildung).

Sobald Sie den B-Safer® im Portemonnaie haben, sind Sie und Ihre Karten geschützt.
Sie bezahlen wie gewohnt mit Ihrer Karte. Kein Aus- und wieder Einpacken der Karten in Schutzhüllen oder ähnliches.
Einfach Karte raus, bezahlen und wieder zurück ins Portemonnaie.

Vorteile des B-Safer® Kartenschutzes

  • Schützt vor NFC/RFID - Attacken auf Ihre Bankkarten im Portemonnaie
  • Verhindert Datenmissbrauch und betrügerische Überweisungen
  • Zertifiziertes Schweizer Produkt mit drei angemeldeten Patenten
  • Schütz alle Karten in Ihrem Portemonnaie, keine separaten Etuis/Hüllen zum Schutz notwendig
  • Verhindert die mutwillige Zerstörung des Kartenchips
  • Dünn, flexibel, garantiert reissfest, farbecht und abwaschbar
  • Eigendesign für Firmenkunden ab 250 Stück (Werbung, wiederaufladbare Gutscheine, Membercards etc.)

Wie funktioniert der B-Safer® Kartenschutz?

Der Schweizer Erfinder und Ingenieur Marco B. Feusi hat gegen diesen Missbrauch einen Schutz entwickelt, der in jedes Portemonnaie passt. Das Ergebnis langjähriger Forschung ist ein innovativer Verbund von ausgewählten Materialien. Diese Spezialmischung dämpft und verändert das Signal von Karten-Lesegeräten (NFC/RFID) so, dass das Auslesen sämtlicher Daten Ihrer Kontaktlos Kredit- und Bankkarten im Portemonnaie verunmöglicht wird. Die Karten sind für die NFC/RFID-Lesegeräte unsichtbar.
 
Die Schutzwirkung wurde wissenschaftlich bewiesen in einem Zertifizierungsverfahren an der Fachhochschule Ostschweiz und Interstaatlichen Hochschule für Technik in Buchs (SG), unter der Leitung von Prof. Dipl. El. ETH Adrian Weitnauer.

Auf der Rückseite: Safer-Code® - sichere Passwörter immer im Portemonnaie dabei.

Kennen Sie das Problem?

Wer seine Kreditkarten, E-Banking-Zugänge oder E-Mail-Konten zuverlässig schützen will, sollte verschiedene kryptische Pincodes und Passwörter wählen. Doch wie merken ohne aufzuschreiben?

Die Lösung: Safer-Code®
Safer-Code® im Portemonnaie mitnehmen und schon ist das Problem gelöst. Denn statt eines mehrstelligen, komplizierten Codes merken Sie sich ein einziges Icon.

So funktioniert der Safer-Code®

Wählen Sie ein Icon und Safer-Code® führt Sie zu Ihrem PIN oder Passwort (mit 4 bis 32 Zeichen).

Im Beispiel links, wurde der Pokal als Passwort-Merkbild ausgewählt.
Vom Pokal aus können Sie sich verschiedene Kombinationen zusammenstellen.
Sie brauchen sich nur den Weg dazu zu merken.

Unser Code im Beispiel könnte also "53Xiä+72" oder "ä+7253Xi" oder "iX3572ä+" usw lauten.
Wenn Sie nur einen PIN brauchen lesen Sie nur die Zahlen aus z.B. "5372" oder "7253" oder "3527" usw.
Den Code selber müssen Sie sicht nicht merken, nur das Symbol und den Weg dazu.
Den Code selber lesen Sie dann aus der Tabelle.
 

Safer-Code® ist immaterialgüter- und lauterkeitsrechtlich geschützt und hinterlegt.
Ohne schriftliche Zustimmung der B-Safer GmbH ist das Kopieren oder die Weiterbearbeitung nicht zulässig und wird strafrechtlich verfolgt!

B-Safer® Kartenschutz jetzt online bestellen: